Klaus Spencker
December (CD)

Ajazz - A5003

 

A5003 :: Klaus Spencker :: December (CD)

 

  1. Soulwaltz   6:21
  2. December   5:13
  3. Intercity Blues   5:50
  4. Things To Come   7:47
  5. Voyage   7:51
  6. This Morning   8:38
  7. I'll Remember April   8:40
  8. Girl Talk   7:09
  9. Short Trip   7:30

Klaus Spencker (electric & acoustic guitar), Marc Muellbauer (double-bass), Heinrich Köbberling (drums)

Release 2011 © Ajazz, Wismar

Album-Info:
Klaus Spenckers Ton ist weich, transparent und klar. Er spielt Gitarre, und doch scheint es, als würden seine Töne nicht aus dem Holz und Stahl seines elektrischen Instruments fließen, sondern direkt aus ihm selbst. Sein neues Album trägt den stimmungsvollen Titel „December“, aber er beschreibt weniger die klirrende Kälte, die man schlechthin mit dem ersten Wintermonat verbindet, als vielmehr die wohligen Erinnerungen und Sehnsüchte, die sich in diesen lichtarmen Tagen einstellen. Jazz, der aus der Wärme kommt.” (Wolf Kampmann)


Reviews

Neun Stücke, davon knapp die Hälfte akustisch, die andere mit dem reinen, feinen Klang eines Ästheten, dessen beste Schule der klassische Mainstream war. Für Neal-Hefti-Fans ist sein Flattop "Girl talk" ein hörbarer Edelstein. Und sein "Intercity Blues" ist ein Top-Swinger, wie er besser in dieser Idealbesetzung nicht herausgespielt werden kann; seine Version von "I'll remember April" ist ein Lehrstück in postmodernem Mainstream und der Titelsong auf der Akustischen ein impressionistisches Balladen-Meisterstück. Kurz: ein Dezember, der gern ein ganzes Jahr andauern darf. Oder, wenn's nach mir ginge, ein ganzes Leben. (Alexander Schmitz)
Jazzpodium