Azolia
Everybody knows (SE-CD)

2017 - Ajazz - A5031

14,90 €

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an Ajazz-CDs. Wir liefern direkt ab Werk, versandkostenfrei mit beiliegender Rechnung inklusive ausgeführter MWSt.
Aktuell nutzen wir PayPal für den Bezahlvorgang.
Unsere Neuheiten gibt es darüberhinaus in vielen guten Fachgeschäften, wie z.B. Beck (München), Dussmann (Berlin), Media Markt (Mainz), Müller (Nürnberg), Rimpo (Tübingen), Saturn (Dortmund, Hamburg, Köln), Sweetwater (Dresden).

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Überprüfen Sie im Folgenden bitte, ob Ihre Lieferadresse korrekt ist.

 

A5031 :: Azolia :: Everybody knows (SE-CD)

 

  1. She will
  2. January
  3. Everybody knows
  4. Don't be so shy with me
  5. False prophecy
  6. He's waiting for me
  7. Your love
  8. Attitude Song
  9. Card game
  10. Good things

Sophie Tassignon (vocals, composition), Susanne Folk (saxophone, clarinet, vocals, composition), Lothar Ohlmeier (bass clarinet), Andreas Waelti (double bass)

producer: Azolia for Ajazz www.ajazz.de / management, booking: R. Horn

Everybody Knows: Der griffige Album-Titel setzt sich in prägnant ausformulierten musikalischen Botschaften fort. Azolia's Songs berühren große Themen, reflektieren dabei (Zwischen-) Menschliches und gerne auch Philosopisch-Tiefschürfendes. Bevor alles in zu viel Nachdenklichkeit gründelt, leuchten wieder verspielte, fröhliche Facetten auf.
„Ich mag Liebeslieder und Liebesfilme erst, wenn sie richtig kompliziert werden. Vor allem Paradoxe faszinieren mich!“ erklärt Sophie Tassignon zu den Inspirationsquellen. Und auch der Großstadtkosmos von Berlin inspirierte die Jazz-Singer-Songwriterin, zum Beispiel zu einer wirbelnden Polka mit dem Titel „Don`t be shy with me“, einer stürmischen Liebeserklärung! Sie entstand so schnell, wie sie sich anhört: „Ich war gerade mit der U-Bahn unterwegs, da raste mir dieser Song durch den Kopf.“

Azolia möchten gerne Geschichten erzählen und sich so authentisch wie möglich ausdrücken. „Man muss einfach leben, so wie man will“ heißt es in einer Textzeile in einem der Songs – und so wird hier auch Musik gemacht. Intelligente Komplexität ist hierzu kein Widerspruch. (Ajazz)


Konzerte

  • 21.02.2019 Berlin (DE) B-Flat
  • 22.02.2019 Braunschweig (DE)

Video


Auch von Interesse

A5024 :: Azolia :: FOLK TASSIGNON: Dancing on the rim
FOLK TASSIGNON: Dancing on the rim
Azolia